Sonntag, 28. Juli 2013

Ein Wochenende am Rhein

Jetzt kann auch Punkt 25 meiner Liste komplett abgehakt werden.
Meine liebe Freundin Jessica hat schon vor einigen Jahren unsere Heimat verlassen und ein Besuch in Dienheim war schon länger angedacht.
Freitag Nachmittag ging es mit der Mitfahrgelegenheit nach Mainz. Jessi hat mich dort am Bahnhof eingesammelt und wir sind noch ein wenig durch Mainz gebummelt. Bei diesem herrlich heißen Sonnenschein haben wir es uns in einer Strandbar gemütlich gemacht und die Füße in den Sand gesteckt. 


Dann noch sehr lecker im Hintz und Kuntz gegessen und weiter ging es zu Jessi nach Hause. Gemütlich auf dem Balkon den Abend ausklingen lassen obwohl es sich nicht wirklich abgekühlt hat.
Samstag haben wir mit einem super Frühstück gestartet und einen Tagesplan geschmiedet.
Auch die extreme Hitze hat uns nicht vom Shoppen abgehalten. Aber so lange haben wir es dann auch nicht ausgehalten. Schnell nach Hause, Sachen packen und ab an den Rhein.
Ein Platz im Schatten war schnell gefunden und herrlich schön war es auch noch.
Für den restlichen Abend war noch ein Abstecher in die Videothek geplant, Essen gehen und dann ein DVD-Abend auf dem Sofa.
Leider hat die Videothek seit geraumer Zeit geschlossen und es gab keine Filme für uns :-(
Aber es war gar nicht so schlimm. Wieder bei Jessi haben wir uns fertig gemacht und sind in die Altstadt von Oppenheim gelaufen. In einem neuem kleinen Lokal gegessen, auf dem Rückweg noch ein Eis auf die Hand und vorbei an den Weinbergen wieder zu Jessi.
Leider haben uns die Mücken einen Abstecher zum Lieblings-Winzer von Jessi verwehrt. Es war nicht auszuhalten. Aber ein schöner Abend auf dem Balkon mit Anti-Mücken-Kerzen und einem kühlen Getränk hat uns auch vollkommen gereicht.
Und heute, nach einem schönen Frühstück, ging es dann wieder in die Heimat zurück.
Es war ein wunderschönes Wochenende.


Liebe Jessi, vielen Dank dafür :-)

Keine Kommentare: