Samstag, 16. November 2013

Oma's Schürze...

Im Sommer habe ich meine liebe Freundin besucht (klick). Sie hat mir eine Schürze von ihrer Oma mitgegeben und mich gebeten, etwas Schönes für sie und ihre Schwester zu nähen.


Zuerst habe ich sie soweit es ging auseinander geschnitten und aufgetrennt, was zu trennen ging. Dann habe ich mich an das Zuschneiden gemacht. Doreen hat mir freie Handhabe gelassen und ich musste gut überlegen, was ich alles daraus machen werde. Von jedem Teil sollten es ja auch 2 werden.
Ich habe mich für Schlüsselbänder, Kosmetiktaschen und kleine Portemonnaies entschieden.


Doreen hat sich riesig gefreut und immer eine Erinnerung an die Oma in der Handtasche.

Keine Kommentare: